Burgerwerkstatt

Burgerwerkstatt mit regionalen Lebensmitteln!

Ein Burger ist ein Fleischlaibchen zwischen zwei schwammigen Weißbrotscheiben – NEIN! Der Burger hat es inzwischen bis in die Gourmetküche geschafft.

Der Fantasie sind keine (fast keine) Grenzen gesetzt. Mit der Burgerwerkstatt, im Rahmen des Unterrichts, möchten wir Anstoß zum selber Kochen und zur Verwendung von regionalen und saisonalen Lebensmitteln geben. Es wird die Wertschätzung für heimische Produkte, deren ProduzentInnen und den LandwirtInnen im Lungau gesteigert. Ziel ist es zu vermitteln, dass man nur beim Selberkochen sicher weiß, was in den Lebensmitteln steckt.

Gemeinsam werden verschiedene Varianten von Burgern gebacken, gekocht und natürlich gegessen.
Verwendet werden: Burger buns aus Lungauer Tauernroggen oder Dinkel, petties aus Rindfleisch oder Lugnauer Ächtleng, selbstgemachte Cocktailsoße, Senfsoße oder eine Soße aus Topfen, Sauerrahm, Kraut, Karotten und/oder roten Rüben.

Selbstgemacht schmeckt einfach gut – und in der Gruppe trauen sich alle zu probieren und zu essen. Lassen sie sich überraschen!

 

Termine:

Die Schule kann nach Vereinbarung mit Frau Maria Lüftenegger eigenständig Termine in folgendem Zeitraum vereinbaren.

Ab September – Ende Juni 2020 stehen freie Termine zu Verfügung.

Schulen:

Alle Lungauer Schulen ab der 5. – 10. Schulstufe

Dauer:

2 Unterrichtseinheiten

(Es muss im Vorfeld mit Frau Lüftenegger entweder die fleischlose Variante oder die Variante mit Fleisch ausgewählt werden)

Kontaktdaten:

Maria Lüftenegger

Mobil: 0664/8634175

Mail: fam.lueftenegger@sbg.at

Veranstaltungsort:

In der Schule, falls eine Küche vorhanden ist.

Falls nicht, wird eine Ausweichküche organisiert.

Kosten:

Lungauer Kochwerkpauschale: 4 Euro/SchülerIn

Fleischlose Variante: etwa 3 Euro/SchülerIn

Variante mit Fleisch: etwa 5 Euro/SchülerIn

Kosten variieren je nach Anzahl der Gruppe und Saisonalität der Lebensmittel

Weitere Information:

Bei Schulklassen mit mehr als 25 SchülerInnen, sind bitte mindestens 1-2 PädagogInnen als Unterstützung erforderlich.

 

Kursinformationen

Karte nicht verfügbar
Datum/Zeit
01.05.2019 - 30.06.2020
0:00
Veranstaltungsort
nach Vereinbarung